Kontakt

Tanja Lorenz
Dornstauden 3
91233 Rollhofen

0174 7598694

Über mich

In meinem “früheren Leben” war ich Augenoptikerin, bis ich mich mehr und mehr für die gesunde Ernährung interessierte. Ich genieße es in der Küche zu stehen und Neues auszuprobieren. So kam es dazu, das ich die Ernährung zu meinem Beruf gemacht habe und es bisher keine Sekunde bereut habe!

Have any Questions? +01 123 444 555

Kürbisquiche
(Kommentare: 0)
Tanja Lorenz - Kürbisquiche

Kürbisquiche

Zutaten für vier Portion:

Für den Teig:
200 g Vollkorn-Dinkelmehl
3 gestr. TL Backpulver
100 g Magerquark
50 ml kaltes Wasser
3 EL Öl
1 gestr. TL Salz
1 Prise Zucker


Für den Belag:
600 g Hokkaido (ohne Kerne)
120 g Schinkenwürfel (roh)
2 EL Ölivenöl
1 Zwiebel
2 Knoblauch
2 Eier
Kräutersalz z.B. von Byodo
200 ml Gemüsebrühe z.B. von Bruno Fischer
150 g Crème fraîche oder Saure Sahne
100 g Bergkäse, frisch gerieben
2 EL Kürbiskerne
Pfeffer
frischer Salbei

Zubereitung:

  1. Den Kürbis waschen, von den Kernen befreien und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

  2. Die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Einen Topf erhitzen, Zwiebel und Schinkenwürfel mit 1 EL Öl anbraten. Anschließend den Kürbis und den Knoblauch dazugeben, etwas dünsten lassen und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und frischem Salbei würzen.

  3. Bei geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten garen (bis der Kürbis weich ist), mit dem Stabmixer pürieren und beiseite stellen.

  4. Für den Teig alle Zutaten abwiegen und miteinander verkneten.

  5. Eine Spring- oder Tarteform mit Backpapier auslegen,  Teig ausrollen, Springformboden damit auslegen, dabei einen etwa 3 cm hohen Rand formen.

  6. Die 2 Eier mit der Sauren Sahne verquirlen. Bergkäse reiben und unterrühren. Mischung unter das Kürbispüree mengen, 1 EL Kürbiskerne dazugeben und nochmals mit Salz, Pfeffer und Salbei abschmecken. Masse auf dem Teigboden verteilen. Restliche Kürbiskerne darüber streuen.

  7. Die Quiche im Backofen bei  Ober- und Unterhitze 200°C ca. 45 Minuten backen.

 

Pro Portion: 541 kcal, 33,6g Eiweiß, 26,3g Fett, 42g KH, 7,0g BS

Würde man den Kürbiskuchen mit Mürbteig, Creme fraiche und Speck herstellen, könnten Sie pro Portion 971 kcal verrechnen!

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© Tanja Lorenz - Alle Rechte vorbehalten
Wir nutzen Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Es werden keine persönlichen Daten erhoben oder weiterverwendet. Mit Nutzen der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.