Kontakt

Tanja Lorenz
Dornstauden 3
91233 Rollhofen

0174 7598694

Über mich

In meinem “früheren Leben” war ich Augenoptikerin, bis ich mich mehr und mehr für die gesunde Ernährung interessierte. Ich genieße es in der Küche zu stehen und Neues auszuprobieren. So kam es dazu, das ich die Ernährung zu meinem Beruf gemacht habe und es bisher keine Sekunde bereut habe!

Have any Questions? +01 123 444 555

Aktuelles

Die Butter des Waldes
2016-06-08 14:14
von Tim Westerhausen
(Kommentare: 0)
Tanja Lorenz - Die Butter des Waldes

Die Butter des Waldes

Die leckere Frucht (ja, richtig gelesen!) wird schon seit ca. 10 000 Jahren gegessen. Avocados sind sehr fettreich - sie enthalten pro 100g 12g Fett.

Ich selbst bin großer Fan dieses „Anti-Stress-Lebensmittels“. Die Avocado lässt sich einfach zubereiten, daher eignet sie sich für leckere Aufstriche, die schnell nach einem Arbeitstag zubereitet werden können. Geschmacklich ist die Avocado eher neutral, so dass auch herrliche Nachspeisen wie das Frozen-Joghurt oder auch Schokoladen-Cremes mit ihr empfehlenswert sind!

Bei uns sind zwei Sorten erhältlich: Die "Hass" Avocado (schwarz und genoppt) die nach ihrem Entdecker benannt wurde und die Sorte „Fuerte“ (grün und glatt). Bei Avocado-Spezialisten ist die Sorte „Hass“ am beliebtesten. Erhältlich ist die Avocado bei uns über das ganze Jahr.

Die Avocado ist reich an einfach ungesättigten Fettsäuren, enthält viele Vitamine wie Vitamin A, Alpha- und Beta-Carotin, Biotin und Vitamin E und auch Kalium und Lecithin. Insgesamt ist die Avocado eine optimale Gehirn- und Nervennahrung. Durch den hohen Ballaststoffanteil (4g pro 100g) macht sie lange satt und eignet sich daher auch perfekt für die Low-Carb-Ernährung!

Die Avocado ist reif, wenn die Schale auf sanften Druck leicht nachgibt. Achten Sie darauf, dass Sie etwas Zitronensaft auf die angeschnittene Frucht träufeln, da diese sonst oxidiert und braun wird.

Einkaufstipp: Die Avocado können Sie im Supermarkt oder beim Gemüsehändler erwerben. Achten Sie darauf, dass sich kein Schimmel am Stiel gebildet hat - das macht die Avocado ungenießbar! Feste Avocados reifen zu Hause schnell nach - den Vorgang können Sie auch beschleunigen, indem Sie die Avocado mit einem Apfel lagern.

In meiner Küche gehen Avocados nie aus, ich nehme sie nahezu bei jedem Einkauf mit. So kann ich meine eigene „Sucht“ nach der Frucht immer stillen! Für die schnelle Feierabendküche finden Sie eine leckere Avocado-Creme unter den Rezepten!

Neugierig geworden?

Leckere Rezeptideen mit Avocados finden Sie unter:

Meine Rezepte

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© Tanja Lorenz - Alle Rechte vorbehalten
Wir nutzen Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Es werden keine persönlichen Daten erhoben oder weiterverwendet. Mit Nutzen der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.